Unternavigation

Allgemeine Hinweise

Veranstaltung:

Leichte Sprache in Nordrhein Westfalen
Fachtag der Agentur Barrierefrei NRW am 15. November 2018 in Essen

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv
Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Gelebte Inklusion:

Logo: Inklusionskataster NRW
Inklusion erfolgreich und gemeinsam umsetzen - Wege zum inklusiven Gemeinwesen

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbar
NRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Lösungen nach DIN 18040-1:

Abbildung der Broschüre Barrierefreiheit in öffentlich zugänglichen Gebäuden
Barrierefreiheit in öffentlich zugänglichen Gebäuden, Lösungsbeispiele (...) unter Berücksichtigung der DIN 18040-1, 10/2017; 4. überarbeitete Aufl.

Broschüre:

Abbildung der Broschüre Anforderungen an die Barrierefreiheit
Anforderungen an die Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen - Kriterienkataloge

Inhalt

Seminar zur Barrierefreiheit im Kreis Borken

Blick auf Seminarraum und Gruppe in Bocholt

Auf Einladung des Blinden- und Sehbehinderten-Vereins Bocholt/ Borken und der Initiative "Barrierefrei leben in Borken" informierte die Agentur Barrierefrei NRW am 13.11.2017 im Textilwerk Bocholt über Barrierefreiheit im öffentlichen Verkehrs- und Freiraum sowie in öffentlich zugänglichen Gebäuden. An dem Seminar nahmen auch Mitarbeitende des Kreises und der Stadt Borken aus dem Bau- und Sozialbereich teil. Themen der Veranstaltung waren neben rechtlichen und technischen Grundlagen auch aktuelle Gesetzesänderungen zur Barrierefreiheit. In konstruktiver Weise wurden konkrete Lösungen diskutiert, die die neusten Anforderungen an die Barrierefreiheit berücksichtigen.

Die Referenten Martin Philippi und Virginia Grossek von der Agentur Barrierefrei NRW warben bei dieser Gelegenheit auch dafür, dass öffentliche Gebäude im Kreis Borken zukünftig auf Barrierefreiheit untersucht werden.

Erstellt am 14.11.17