Unternavigation

Allgemeine Hinweise

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv
Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Gelebte Inklusion:

Logo: Inklusionskataster NRW
Inklusion erfolgreich und gemeinsam umsetzen - Wege zum inklusiven Gemeinwesen

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbar
NRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Lösungen für Planer:

Abbildung der Broschüre Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden
Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden, Lösungsbeispiele für Planer und Berater, 1/2014; 3. überarbeitete Auflage

Projekt:

Logo: PIKSL
PIKSL - Personenzentrierte Interaktion und Kommunikation für mehr Selbstbestimmung im Leben

Inhalt

Einrichtungsspezifische Kriterien - Anforderungen an die Barrierefreiheit für Menschen mit kognitiven Einschränkungen

Einrichtungsspezifische Kriterien für Verwaltungsgebäude

Leit- und Orientierungshilfen zu den Räumlichkeiten mit Publikumsverkehr
  • zum Ratssaal, zu Konferenz- oder Besprechungsräumen leicht verständlich
  • zum Ratssaal, zu Konferenz- oder Besprechungsräumen eindeutig
  • zu den Antrags-, Beratungs- oder sonstigen Ansprechstellen leicht verständlich
  • zu den Antrags-, Beratungs- oder sonstigen Ansprechstellen eindeutig
  • zu den Wartebereichen leicht verständlich
  • zu den Wartebereichen eindeutig
  • bei fester Raumbelegung Name der Mitarbeitenden am Türschild
  • bei fester Raumbelegung Foto der Mitarbeitenden am Türschild
Besprechungsräume/ Beratungsplätze
  • Separate Besprechungsräume/ Beratungsplätze (keine "Großraumabfertigung")
Nummernautomat
  • Leit- und Orientierungshilfen zur Nummernausgabe optisch kontrastreich
  • Nummernausgabe ohne fremde Hilfe bedienbar
  • Akustische Ansage der Nummer beim Ziehen
  • Akustische Ansage der aufgerufenen Nummer oder persönliches Abholen nach Anmeldung am Empfang
  • Hilfestellung durch Personal

Einrichtungsspezifische Kriterien für Veranstaltungsorte

Theater, Konzerthäuser, Konferenz- und Kulturzentren
  • Leit- und Orientierungshilfen zu den Kassen kontrastreich
  • Leit- und Orientierungshilfen zu den Veranstaltungsräumen kontrastreich
  • Nummern der Reihen- und Sitzplätze groß
  • Nummern der Reihen- und Sitzplätze kontrastreich
  • Veranstaltungen in leichter Sprache
  • Untertitelung in leichter Sprache
Kinos
  • Leit- und Orientierungshilfen zu den Kassen kontrastreich
  • Leit- und Orientierungshilfen zu den Zuschauersitzplätzen kontrastreich
  • Nummern der Reihen- und Sitzplätze groß
  • Nummern der Reihen- und Sitzplätze kontrastreich
  • Filme in leichter Sprache
  • Untertitelung in leichter Sprache
Museen, Ausstellungen
  • Leit- und Orientierungshilfen zu den Kassen kontrastreich
  • Leit- und Orientierungshilfen durch die Ausstellung kontrastreich
  • Informationen über die Lage und Anordnung der Exponate in leichter Sprache
  • Informationen über die Lage und Anordnung der Exponate in bildhafter Darstellung
  • Tastbare Exponate
  • Kennzeichnung nicht zu berührender Exponate eindeutig
  • Exponate von Menschen mit Behinderung angefertigt
  • Bereitstellung von Audioguides in leichter/ verständlicher Sprache
  • Führungen in leichter/ verständlicher Sprache

Einrichtungsspezifische Kriterien für Geschäfte, Supermärkte, Kaufhäuser

  • Zugang zur Verkaufsfläche ohne Drehkreuz
  • Lautsprecheransagen akustisch gut verständlich (deutliche Aussprache, langsames Sprechen und einfache Sprache)
  • Warengruppenbezeichnungen in den Hauptgängen
  • Warengruppenbezeichnungen oberhalb der Regale
  • Warengruppenbezeichnungen z.B. mit Piktogrammen oder Fotos gekennzeichnet
  • Warenregale hell und blendfrei
  • Preisschilder optisch kontrastreich
  • Preisschilder in ausreichender Größe
  • Wegweiser zu den Kassen

Einrichtungsspezifische Kriterien für Gastronomiebetriebe

  • Speiseraumkennzeichnung leicht verständlich
  • Speiseraumkennzeichnung bildhaft dargestellt
  • Speise- und Getränkekarte leicht verständlich
  • Speise- und Getränkekarte mit großer Schrift
  • Speise- und Getränkekarte mit Bildern/ Fotos
  • Assistenzangebot am Buffet
  • Wegstrecke im Selbstbedienungsbereich eindeutig gekennzeichnet

Einrichtungsspezifische Kriterien für Beherbergungsbetriebe

  • Ausschilderung auf wesentlichen Wegebeziehungen leicht verständlich
  • Wesentliche Wegebeziehungen gut ausgeleuchtet
  • Raumbezeichnungen leicht verständlich (z.B. Piktogramme/ Fotos)
  • Zimmernummern in ausreichender Größe
  • Zimmernummern nicht in römischen Zahlen
  • Begleitung zum Zimmer und Erklärungen vor Ort

Einrichtungsspezifische Kriterien für Geldinstitute, Postdienstleistungen und Versicherungen

  • Kennzeichnung der unterschiedlichen Bereiche wie z.B. Kasse, Beratung, Verkauf, Paketdienst etc. eindeutig
  • Kennzeichnung der unterschiedlichen Bereiche wie z.B. Kasse, Beratung, Verkauf, Paketdienst etc. optisch kontrastreich
  • Bedienung der Tastatur am Geldautomaten leicht verständlich
  • Menüführung am Geldautomaten leicht verständlich
  • Display des Geldautomaten mit leicht verständlicher Sprachausgabe

Einrichtungsspezifische Kriterien für Schwimmbäder

  • Personal für die Belange von Menschen mit Behinderung sensibilisiert und durch Fortbildungen eingewiesen
  • Veröffentlichungen mit Hinweisen und Empfehlungen für Badegäste mit Behinderungen (z. B. Benutzung nur mit Assistenz, Warmbadetag)
  • Informationen in leichter Sprache
  • Wegeführung leicht verständlich
  • Wegeführung mit Piktogrammen/ Fotos unterstützt
  • Abtrennung einer separaten Schwimmbahn nach Absprache

Pfeilspitze nach linkszurück zur Inhaltsübersicht

Pfeilspitze nach rechtsweiter zu Grundkriterien - Anforderungen an die Barrierefreiheit für Menschen mit einer Sehschädigung

Letzte Aktualisierung am 28.11.12