Unternavigation

Allgemeine Hinweise

Broschüre neu aufgelegt:

Abbildung der Broschüre Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden, Lösungsbeispiele für Planer und Berater, 1/2014; 3. überarbeitete Auflage

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Projekt:

Logo: PIKSLPIKSL - Personenzentrierte Interaktion und Kommunikation für mehr Selbstbestimmung im Leben

Inhalt

Veranstaltungskalender

DVfR-Kongress: Inklusion braucht Rehabilitation – Wege zur Teilhabe

23.10 -24.10.2014 in Berlin
Die DVfR veranstaltet vom 23.-24. Oktober 2014 in Berlin (Hotel Aquino) einen Kongress zum Thema "Inklusion braucht Rehabilitation". Ziel der Veranstaltung ist es, die Bedeutung der Rehabilitation für die Inklusion in verschiedenen Handlungs- und Themenfeldern zu erörtern. Nähere Information zum vorläufigen Programm und zur Anmeldung finden sie im Veranstaltungskalender auf den Seiten der DVfR.

  

Rehacare 2014

24.09. bis 27.09.2014
Fachmesse und Kongress Rehacare in Düsseldorf.

  

2. Internationale Konferenz zur Anwendung Neuer Technologien für inklusives Lernen

18.06 und 19.06.2014
Vom Netzwerk ENABLE - Europäisches Netzwerk für informations- und kommunikationstechnisch unterstütztes Lernen für Menschen mit Behinderung - veranstaltete, internationale Konferenz. Auch kostenlose Online Teilnahme möglich. Weiter Informationen in englischer Sprache auf der website: Jisc Tech Dis

  

59. Ergotherapie Kongress 2014

23.05. bis 25.05 2014
2014 feiert der DVE sein 60-jähriges Bestehen. Unter dem Motto ergotherapie 6.0 wird dies auf dem Ergotherapie-Kongress vom 23. bis 25. Mai 2014 in Erfurt entsprechend gefeiert.

Der Ergotherapie-Kongress ist der jährliche Veranstaltungshöhepunkt des Deutschen Verbandes der Ergothrapeuten e.V. (DVE). Er bietet Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten aller Fachbereiche und allen an der Ergotherapie Interessierten eine Plattform, um sich zu vernetzen sowie Meinungen, Erfahrungen und Wissen auszutauschen. Das Kongressprogramm umfasst eine Vielzahl von Einzelveranstaltungen, eine Posterausstellung und eine kongressbegleitende Fachausstellung.

  

Fachtagung: Kommunale Altenberichterstattung in Nordrhein-Westfalen

03.12.2013
Die Landesfachtagung, die am Dienstag, den 3. Dezember 2013 von 10:00 – 16:00 Uhr in Kamen stattfindet, möchte u.a. den interkommunalen Austausch zu den Lebenslagen und Bedarfen älterer Menschen anregen. Nähere Informationen finden Sie auf den Internet-Seiten des Instituts für Gerontologie an der TU Dortmund.

  

Qualität und Finanzierung von Unterstützter Kommunikation

29.11.2013
Das 6. Symposium zur Unterstützten Kommunikation in Frankfurt am Main (Tagungshaus Hoffmanns Höfe) wird veranstaltet von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Beratungsstellen für Kommunikationshilfe (BKOM) und der Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR). Im Mittelpunkt stehen die beiden eng miteinander zusammenhängenden Themen Qualität der Unterstützten Kommunikation und ihre Finanzierung.
Nähere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden sie auf den Internetseiten der DVfR.

  

Arbeitsgruppentreffen NaFAG

22.11.2013
Die Nationale Forschungs-AG Hilfsmittelversorgung (NaFAG) trifft sich zu einem Arbeitsgruppentreffen im Themenschwerpunkt 3: Methodik individueller Versorgung. Das Treffen im Forschungsinstitut Technologie und Behinderung (FTB) beginnt um 10:30 Uhr.
Nähere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden sie u.a. auf den Seiten der Nationalen Forschungs-AG Hilfsmittelversorgung (NaFAG).

  

DASA Symposium 2013

07. und 08.11.2013
Thema: Altern ist Zukunft! Leben und Arbeiten in einer alternden Gesellschaft
In einer Mischung aus hochkarätigen Fachbeiträgen und kontrovers besetzten moderierten Panels, wird das Thema umfassend und inspirierend diskutiert. Näheres zur Veranstaltung finden Sie auf den Internetseiten der DASA Arbeitswelt Ausstellung unter dem Menupunkt Fachbesucher.

  

Verbesserung der Mobilität von Menschen mit Behinderungen durch harmonisierte Verfahren

22.10.2013
Die Konferenz in Brüssel beleuchtet den Ansatz des EureWelcome-Labels und seine möglichen Auswirkungen auf die Entwicklung eines gemeinsamen europäischen Zertifizierungssystems sowie die Erwartungen in Bezug auf eine Europäische Mobility Card.
Weitere Informationen zur Konferenz finden sie auf den Internet-Seiten zum EureWelcome-Label

  

BMBF-Zukunftskongress Demografie: Technik zum Menschen bringen

21. - 22.10.2013
1. BMBF-Zukunftskongress in Berlin
Status Quo und Perspektiven der Forschung rund um die Mensch- Technik-Interaktion für den demografischen Wandel stehen im Fokus von Sessions, Vorträgen und Diskussionen auf dem 1. BMBF-Zukunftskongress Demografie: Technik zum Menschen bringen.
Ausführliche Informationen zum Programm finden Sie auf den Internetseiten des VDI/VDE.

  

Rehacare 2013

25.09. bis 28.09.2013
Fachmesse und Kongress Rehacare in Düsseldorf.

  

Barrierefreies Bauen und die gesetzlichen Grundlagen

09.10.2013
Konferenz- und Beratungszentrum „Der Kleine Prinz“, Schwanenstr. 5 – 7, 47051 Duisburg.

Das Seminar gibt einen Überblick über die gesetzlichen Grundlagen und Regelungen zum Thema barrierefreies Bauen sowie deren Auslegung und Anwendung. Betrachtet werden die Gleichstellungsgesetzgebung NRW, die Landesbauordnung NRW und die relevanten DIN-Normen.
Die Fortbildung wendet sich nicht nur an städtische MitarbeiterInnen, sondern auch an Interessierte aus anderen Institutionen und Städten. Für externe Teilnehmer wird eine Tagungsgebühr von 75,-Euro erhoben. Das Konferenz- und Beratungszentrum "Der Kleine Prinz" ist barrierefrei zugänglich und mit einem taktilen Leitsystem sowie einer Induktionsanlage ausgestattet.
Die Veranstaltung ist von der Architektenkammer NRW als Fortbildung anerkannt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Zentrum für Personalentwicklung, Ausbildung, Fortbildung, Studieninstitut der Stadt Duisburg.

  

4. Wittener Tagung zur Hilfsmittelversorgung

05.06.2013
4. Wittener Tagung zur Hilfsmittelversorgung; Thema: Neue gesetzliche Rahmenbedingungen – Herausforderung für die Hilfsmittelversorgung?; Tagungsgebühr €90,-
Weitere Informationen finden sie u.a. auf den Seiten der Nationalen Forschungs-AG Hilfsmittelversorgung (NaFAG).

  

58. Ergotherapie-Kongress 2013

24.05. bis 26.05 2013
2013 findet der 58. Ergotherapie-Kongress vom 24. - 26. Mai in Bielefeld statt. „Einfach handeln!“ lautet das Motto des Kongresses, zu dem die Veranstalter alle Interessierten herzlich einladen.

Der Ergotherapie-Kongress ist der jährliche Veranstaltungshöhepunkt des Deutschen Verbandes der Ergothrapeuten e.V. (DVE). Er bietet Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten aller Fachbereiche und allen an der Ergotherapie Interessierten eine Plattform, um sich zu vernetzen sowie Meinungen, Erfahrungen und Wissen auszutauschen. Das Kongressprogramm umfasst mehr als 130 Einzelveranstaltungen und eine kongressbegleitende Fachausstellung.

  

Rehab International

25.04. bis 27.04.2013
Rehab International – 17. Internationale Fachmesse für Rehabilitation, Therapie und Prävention in Karlsruhe
Weitere Informationen finden sie im Veranstaltungskalender auf der Internetseite der DVfR.

  

3. Wittener Tagung zur Hilfsmittelversorgung

25.04.2013
3. Wittener Tagung zur Hilfsmittelversorgung; Thema: Hilfsmittel zur Erhaltung der Mobilität – Behinderungsausgleich und Sicherung der Teilhabe; Tagungsgebühr €90,-
Weitere Informationen finden sie u.a auf den Seiten der Nationalen Forschungs-AG Hilfsmittelversorgung (NaFAG).

  

VDI-Expertenforum "Gebäudesicherheit"

18.04.2013
Das VDI-Expertenforum "Gebäudesicherheit – Risikomanagement in Planung und Nutzung" findet im Wöllhaf Konferenz- und Bankettcenter am Flughafen Düsseldorf statt. Die Tagung thematisiert auch Berührungspunkte von von Fragen zur Sicherheit und Barrierefreiheit von Gebäuden.
Weitere Informationen finden sie unter http://vdi.de/sicherheit.

  

Barrierefreies Bauen - DIN 18040 Teil I

10.04.2013
Konferenz- und Beratungszentrum „Der Kleine Prinz“, Schwanenstr. 5 – 7, 47051 Duisburg.

Das Seminar gibt einen Überblick über die Regelungen der DIN 18040 Teil I sowie deren Auslegung und Anwendung. Die Fortbildung wendet sich nicht nur an städtische MitarbeiterInnen, sondern auch an Interessierte aus anderen Institutionen und Städten. Für externe Teilnehmer wird eine Tagungsgebühr von 75,-Euro erhoben. Das Konferenz- und Beratungszentrum "Der Kleine Prinz" ist barrierefrei zugänglich und mit einem taktilen Leitsystem sowie einer Induktionsanlage ausgestattet.
Die Veranstaltung ist von der Architektenkammer NRW als Fortbildung anerkannt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Zentrum für Personalentwicklung, Ausbildung, Fortbildung, Studieninstitut der Stadt Duisburg.

  

ALTENPFLEGE Nürnberg 2013

09.04.2013 - 11.04.2013
Leitmesse der Pflegewirtschaft mit mehr als 700 Ausstellern zu Produkten und Dienstleistungen aus allen Pflegebereichen
Weitere Informationen finden sie u.a auf dem Portal der Altenpflege-Messe.

  

22. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquiuum

11.03. bis 13.03.2013
Das 22. Rehabilitationswissenschaftliche Kolloquiuum wird vom 11.03.2013 bis 13.03.2013 im Congress Centrum Mainz stattfinden.
Weitere Informationen finden sie im Veranstaltungskalender auf der Internetseite der DVfR.

  

Artikel zu diesem Thema