Unternavigation

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Gelebte Inklusion:

Logo: Inklusionskataster NRWInklusion erfolgreich und gemeinsam umsetzen - Wege zum inklusiven Gemeinwesen

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbarNRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Lösungen für Planer:

Abbildung der Broschüre Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden, Lösungsbeispiele für Planer und Berater, 1/2014; 3. überarbeitete Auflage

Projekt:

Logo: PIKSLPIKSL - Personenzentrierte Interaktion und Kommunikation für mehr Selbstbestimmung im Leben

Inhalt

Anfahrtsbeschreibung

So kommen Sie zum Forschungsinstitut Technologie und Behinderung (FTB):

Von der Autobahn 1 aus:

Anfahrtskizze FTB

Verlassen Sie die A1 an der Abfahrt "Volmarstein", und biegen Sie ab auf die Straße "An der Kohlenbahn" Richtung Volmarstein. Folgen Sie der Straße bis zum Kreisverkehr. Verlassen Sie den Kreisverkehr an der ersten Abfahrt auf die "Vogelsanger Straße". Folgen Sie der Straße bis zum nächsten Kreisverkehr und verlassen Sie ihn wieder an der ersten Abfahrt auf die "Grundschötteler Straße". Nach ca. 500m biegen Sie rechts ab in die Straße "Im Hilingschen"; am Ende der Straße liegt das Laborgebäude des FTB.

Von der Autobahn 43 aus:

Verlassen Sie die A43 an der Abfahrt "Sprockhövel". Biegen Sie ab auf die "Bredenscheider Straße" (B51) Richtung Haßlinghausen/Gevelsberg. Folgen Sie der Straße und biegen Sie nach ca. 2km links in die Straße "Hoppe" ein. Volmarstein ist bereits ausgeschildert. Folgen Sie der Straße bis zur nächsten Kreuzung und biegen Sie links ab auf die "Silscheder Straße" (B234). Folgen Sie dem Straßenverlauf für ca. 6km bis zu einem Kreisverkehr. Verlassen Sie den Kreisverkehr an der zweiten Ausfahrt auf die "Grundschötteler Straße". Nach ca. 500m biegen Sie rechts ab in die Straße "Im Hilingschen"; am Ende der Straße liegt das Laborgebäude des FTB.

Mit dem ÖPNV:

Mit der Bahn reisen Sie über Hagen oder Witten nach Wetter (Ruhr) Bahnhof und von dort mit dem Bus Linie SB 38 (Richtung Ennepetal Busbahnhof), Linie 553 oder 555 (Richtung Hagen Westerbauer Bf) bis zur Haltestelle Grundschöttel.

Letzte Aktualisierung am 29.01.14